Sie freuten sich über den Erfolg des Gesundheitstages

Gesundheitstag: Fit durchs Jahr

Fast 100 Mitarbeiter der Düsseldorfer ISG-Hotels starteten durch.

Mit Elan ins Jahr starteten fünf Düsseldorfer ISG-Hotels beim Gesundheitstag. An dem gemeinschaftlichen von den Hotels der Immobilien- und Standortgemeinschaft Graf- Adolf-Straße e.V. und der AOK organisierten Gesundheitstag nahmen fast 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil.

Vielfältige Wege für einen gesunden Lifestyle

„Fit durchs Leben zu gehen, ist für uns alle wichtig“, betont Hans Günter Oepen, Inhaber des Hotel Stage 47. So organisierten insgesamt fünf Hotelchefs der Gemeinschaft mit dem fachlichen Know-How der AOK einen Gesundheitstag. „Als Arbeitgeber tragen wir eine besondere Verantwortung für unsere Teams“, erklärt Gordon Kleebaum, Direktor der Düsseldorfer ibis Hotels & DEHOGA Ausbildungsbotschafter. So konnten sich die Mitarbeiter-Teams sowohl im IntercityHotel Düsseldorf als auch im Mercure Düsseldorf City Center von Experten informieren lassen. „Da wir die Räumlichkeiten dafür haben, mussten sich unsere Teams keine Gedanken über ihre Anreise machen, sondern konnten ihr Augenmerk ganz auf ihre Gesundheit lenken“, so die Gastgeberin Margarte Gänzler; Direktorin des IntercityHotel Düsseldorf.

Er testete begeistert die vielfältigen Angebote: Hans-Günther Oepen, Inhaber des Hotel Stage 47
Er testete begeistert die vielfältigen Angebote: Hans-Günther Oepen, Inhaber des Hotel Stage 47

Neben einem Lungenvolumentest konnten Teilnehmer mit dem „Ikarostest“ ihre komplette Muskulatur checken lassen. Die „MediMaus“ analysierte den Zustand der Wirbelsäule ebenso wie das Rückenscreening „Backcheck“, während der „Stresspilot“ eher die allgemeine Belastbarkeit testete. „In unserem Beruf müssen wir uns mit ständig wechselnden Herausforderungen auseinandersetzen, da sollte man seine Schwachpunkte kennen, um entsprechend vorsorgen zu können“, rät Katrin Malters, Direktorin des CVJM Düsseldorf Hotel und Tagung. „Als Gastronomie-Profi fand ich persönlich den Ernährungscheck mit der Präsentation des Trends ‚Brainfood‘ besonders spannend“, erklärt Sven Schlüter, Direktor des Mercure Düsseldorf City Center. Wer einmal fühlen wollte, welche Auswirkungen Alkohol oder Drogen haben, konnte dies mit der sogenannten „Rauschbrille“ gefahrlos testen. „Das hat mir die Augen geöffnet“, so eine Teilnehmerin. „Man sollte sehr sorgsam auf andere achten.“

Medienkontakt:
ISG Hotels
Projekt Gesundheitstag
Gordon Kleebaum
Telefon: 0 211 77010
E-Mail: H1443-GM@accor.com