Neuer Vorstand der ISG Graf-Adolf-Straße: Aufwertung der Straße durch Kultur steht im Mittelpunkt der Arbeit

Die Mitglieder der ISG Graf-Adolf-Straße wählten in der Jahreshauptversammlung mit überwältigenden Mehrheiten einen neuen Vorstand. Das große Vertrauen der Anwesenden in die Arbeit des bisherigen Vorstands zeigte sich auch darin, dass lediglich eine Position neu besetzt wurde: Für ISG-Gründungsmitglied Daniel Klages, der auf eine weitere Kandidatur verzichtete, wurde Katrin Malters gewählt.